Familienausflug zum Tal der Dinosaurier

Das Tal der Dinosaurier „el valle de los dinosaurios" liegt nicht direkt in Algaida, wie der Name einem weismachen will, sondern genauer gesagt in Son Gual, das ist etwas weiter in Richtung Palma. Das Schöne an dem Dinosaurierpark ist, dass er recht naturbelassen und nicht so protzig aufgemacht ist, wie viele Erlebnisparks es heute sind. Es gibt einen großen Hauptweg, der die Besucher in die Welt der Dinosaurier zieht. Durch einen engen Wald geht es ins Tal, und man fühlt sich wie auf einer Zeitreise tief in die Vergangenheit. Bis man die ersten Saurier sieht, baut der Weg durch das Tal und den Wald für die Besucher richtig Spannung auf. Auf dem Weg durch den Wald gibt es erst die etwas kleineren, später in der Steppe dann die großen Saurier zu bestaunen. Zwei Dinos sind ein wenig versteckt, aber das Suchen und Finden ist dort die besondere Herausforderung. Das Tal der Dinosaurier bei Algaida ist hervorragend für Familien mit Kindern, auch die Kleinsten, geeignet. Die riesigen, gut gestalteten, aber trotzdem nicht monstermäßigen Modelle üben einen kolossalen Eindruck auf die Besucher aus. Und sicherlich nicht nur Dinofans werden hier ihren Spaß haben. Vor den Sauriern sind Schilder aufgestellt, die über Herkunft, Namen und Lebensweise Auskunft geben. Diese Ausführungen findet man in mehreren Sprachen, so dass es auch für deutsche Urlauber eine rundum gelungene Sache ist. Am Ende des Rundgangs wartet auf die Besucher eine kleine Cafeteria, in der es Snacks, Getränke und auch eine kleine Auswahl an Souvenirs gibt. Hier befinden sich auch die Toiletten und eine kleine Kartbahn. Für die Kartbahn kann man Gutscheine nutzen, die kostenlos am Eingang erhaltlich sind. Der Eintritt in den Park kostet 14 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder. Dies finden wir noch in Ordnung, denn der Bauaufwand war immens. Alles in allem ist das Tal der Dinosaurier besonders für die nicht so heißen Herbst- und Wintermonate sehr empfehlenswert.